FAQ

Hauptbereich

Häufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen

Über SwissID

  • Eine Übersicht über die Einsatzmöglichkeiten und Services finden Sie hier.

  • SwissID ist für Sie als Anwender kostenlos.

  • SwissID hat eine unbeschränkte Laufzeit.

  • Die SwissID-Applikation ist in deutsch, französisch, italienisch und englisch verfügbar. Sie können die Sprache oben rechts in der Applikation auswählen. Einschränkungen sind durch den Onlinedienstanbieter möglich.

  • Post CH AG verwendet neu SwissID als Login. Sie werden schrittweise zur Verknüpfung Ihres bestehenden Benutzerkontos mit SwissID begleitet. Damit haben Sie nicht nur Zugang zu den Onlinediensten der Post, sondern zu einem späteren Zeitpunkt auch zu vielen weiteren Schweizer Onlinediensten.

Registrierung

  • Sie können in wenigen Minuten ein SwissID-Konto anlegen. Dafür brauchen Sie Zugriff auf Ihr E-Mail-Konto und gegebenenfalls auf Ihr Mobiltelefon. Nach dem Anlegen des Kontos sind Sie direkt eingeloggt. Die weiteren Funktionen können Sie dann einrichten, wenn Sie diese auch wirklich benötigen. Die Funktionen «Ausweisen» und «Unterschreiben» sind aktuell noch nicht verfügbar.

  • Das Passwort muss zwischen 8 und 64 Zeichen lang sein. Sie können Gross- und Kleinbuchstaben sowie Zahlen und Sonderzeichen verwenden.

    Merkmale für ein gutes Passwort: 

    • Je länger das Passwort, desto sicherer ist es.
    • Es sollte weder Ihren Vor- noch Nachname und auch nicht Ihre E-Mail-Adresse enthalten. 
    • Verwenden Sie keine bekannten Wörter, keine gängigen Passwörter und keine Datumsangaben.
    • Vermeiden Sie Tastaturmuster, Zahlen- oder Buchstabenfolgen und Wiederholungen. 
    • Verzichten Sie auf das Ersetzen von Buchstaben in einem Wort durch ähnliche Zahlen oder Sonderzeichen (zum Beispiel «P@@sw0rt»).

    Bei der Festlegung Ihres Passwortes unterstützen wir Sie mit einer Anzeige der Passwortstärke. Die Anzeige berücksichtigt die oben erwähnten Merkmale für ein gutes Passwort.

    Passwort-Merksatz:

    Eine einfache Methode, ein gutes Passwort zu erstellen, ist der «Passwort-Merksatz». Merken Sie sich dazu einen Satz, aus dem Sie Ihr Passwort jederzeit ableiten können. Im folgenden Beispiel wird aus den Anfangsbuchstaben jedes Wortes das Passwort gebildet. Die Satzzeichen werden durch ein Ausrufezeichen ersetzt.

    Beispiel «Passwort-Merksatz»: Die eigenen Fehler erkennt man am besten mit den Augen anderer. 

    Beispiel «Passwort»: DeFemabmdAa!

    Das System lässt sich beliebig ausbauen und verändern.

  • Viele Onlinedienste verlangen neben einem Passwort einen zweiten Faktor für das Einloggen. Dies erhöht die Sicherheit. Dafür senden wir Ihnen jeweils einen SMS-Code an Ihre Mobiltelefonnummer, den Sie beim Einloggen online eingeben.

  • Wenn Sie die angeforderten Daten nicht freigeben, gelangen Sie zurück zum Onlinedienst und können diesen nur eingeschränkt nutzen. In Ihrem SwissID-Konto sehen Sie, welche Daten Sie welchem Onlinedienstanbieter freigegeben haben und können Freigaben jederzeit zurückziehen. Loggen Sie sich dazu in Ihr SwissID-Konto ein. Unter «Meine Onlinedienste» können Sie die Datenfreigabe für jeden Onlinedienst einzeln löschen.

Login

  • Verwenden Sie diejenige E-Mail-Adresse, mit der Sie Ihr SwissID-Konto angelegt haben. Falls Sie diese nicht mehr wissen, kontaktieren Sie unseren Kundendienst.

  • Um das Passwort zurückzusetzen, geben Sie die E-Mail-Adresse für Ihr SwissID-Konto ein. Klicken Sie anschliessend auf den Link «Passwort vergessen» und folgen Sie den Anweisungen. Sie erhalten einen Bestätigungscode an Ihre E-Mail-Adresse. Geben Sie diesen im entsprechenden Feld ein. Danach können Sie ein neues Passwort für Ihr SwissID-Konto festlegen.

  • Kontaktieren Sie unseren Kundendienst.

  • Überprüfen Sie folgende Punkte:

    • Haben Sie Ihre aktuelle E-Mail-Adresse korrekt erfasst? Unter «Login-Einstellungen» können Sie Ihre E-Mail-Adresse jederzeit ändern.
    • Prüfen Sie, ob die E-Mail in den Spam-Ordner Ihres E-Mail-Programms verschoben wurde. Falls ja, fügen Sie die Domain swissid.ch zur Liste sicherer Absender hinzu, damit die E-Mails zukünftig in Ihrem Posteingang angezeigt werden.  

    Sollte das Problem weiterhin bestehen, kontaktieren Sie unseren Kundendienst.

  • Überprüfen Sie folgende Punkte:

    • Haben Sie Ihre aktuelle Mobiltelefonnummer (keine Festnetznummer) korrekt erfasst? Unter «Login Einstellungen» können Sie Ihre Mobiltelefonnummer jederzeit ändern. 
    • Haben Sie bei Ihrem Anbieter Mehrwertdienst-SMS sperren lassen? Kontaktieren Sie in diesem Fall bitte Ihren Anbieter und lassen Sie den Service entsperren.
    • Prüfen Sie die Empfangsstärke Ihres Mobiltelefons. Bei Empfangsproblemen hilft es manchmal, das Telefon aus- und wieder einzuschalten. 
    • Alternativ können Sie eine Streichliste zum Login in Ihr SwissID-Konto verwenden. Hier erfahren Sie, wie es funktioniert. 

    Sollte das Problem weiterhin bestehen, kontaktieren Sie unseren Kundendienst.

  • Wenn Sie keinen Zugriff auf Ihr Mobiltelefon haben oder keine Bestätigungscodes per SMS empfangen können, können Sie sich alternativ mit der Streichliste in Ihr SwissID-Konto einloggen. Verwenden Sie dazu die einmaligen Zahlenkombinationen auf Ihrer Streichliste. Ihre persönliche Streichliste können Sie in Ihrem SwissID-Konto unter «Login-Einstellungen» generieren. 

    Sollten Sie keinen Zugriff weder auf Ihr Mobiltelefon noch auf Ihre Streichliste haben, kontaktieren Sie bitte unseren Kundendienst

  • Um eine Streichliste für das Login in Ihr SwissID-Konto zu verwenden, müssen Sie diese zunächst aktivieren. Dazu gehen Sie bitte wie folgt vor:

    • Loggen Sie sich in Ihr SwissID-Konto ein und gehen Sie zu «Login-Einstellungen».
    • Klicken Sie auf «Aktivieren» bei der Funktion «Streichliste».
    • Geben Sie Ihre Mobilnummer ein und klicken Sie auf «Weiter». Sie erhalten einen Bestätigungscode per SMS. Geben Sie diesen ein und klicken Sie auf «Bestätigen». Im Anschluss wird eine Streichliste generiert. Drucken Sie diese aus und bewahren Sie die Liste an einem sicheren Ort auf. 
  • Wichtige Hinweise zur Verwendung der Streichliste:

    • Um eine Streichliste für das Einloggen in Ihr SwissID-Konto zu verwenden, müssen Sie zunächst die Funktion «Zweiter Faktor mit Streichliste» aktivieren. Hier erfahren Sie, wie es geht. 
    • Drucken Sie Ihre Streichliste aus und bewahren Sie diese an einem sicheren und für Sie jederzeit zugänglichen Ort auf. 
    • Speichern Sie Ihre Streichliste nicht elektronisch ab.
    • Markieren oder streichen Sie den verwendeten Code nach jedem erfolgreichen Login auf dem Ausdruck Ihrer Streichliste durch.
    • Sie können jeden Code nur einmal verwenden. 
    • Geben Sie die Codes auf Ihrer Streichliste niemals Dritten bekannt. 
    • Reagieren Sie nie auf E-Mails mit der Aufforderung zur Bekanntgabe Ihres Codes und klicken Sie nie auf dort aufgeführte Links.
  • Die von Ihnen bereits verwendeten Codes werden in Ihrem SwissID-Konto als «benutzt» gekennzeichnet. Wir empfehlen Ihnen, den benutzten Code nach jedem erfolgreichen Login auf dem Ausdruck Ihrer Streichliste durchzustreichen.

    Sobald auf Ihrer aktuellen Streichliste weniger als 5 Codes zur Verfügung stehen oder alle Codes aufgebraucht sind, werden Sie von uns darauf hingewiesen. Bitte beachten Sie dazu die Hinweise nach der Eingabe der Codes in Ihrem SwissID-Konto.

  • Wenn Sie alle Codes aufgebraucht haben, können Sie eine neue Streichliste generieren. Loggen Sie sich dazu in Ihr SwissID-Konto ein. Unter «Login-Einstellungen» können Sie eine neue Streichliste generieren, indem Sie auf «Neue Streichliste generieren» klicken. 

    Sollten Sie keinen Zugriff auf Ihr SwissID-Konto haben, kontaktieren Sie bitte unseren Kundendienst

  • Erscheint nach der Eingabe des Codes eine Fehlermeldung, wurde der Code entweder falsch eingetippt oder bereits verwendet. Bitte geben Sie einen anderen Code ein. Nach dem Login können Sie überprüfen, welche Codes bereits verwendet wurden. Wählen Sie dazu «Login-Einstellungen» aus und klicken Sie auf das Bleistift-Symbol. Die verwendeten Codes sind als «benutzt» gekennzeichnet. Wenn Sie alle Codes aufgebraucht haben, generieren Sie eine neue Streichliste, indem Sie auf «Neue Streichliste generieren» klicken. 

    Hinweis: Wir empfehlen Ihnen, den verwendeten Code nach jedem erfolgreichen Login auf dem Ausdruck Ihrer Streichliste durchzustreichen. 

    Sollte das Problem weiterhin bestehen oder sollten Sie keinen Zugriff mehr auf Ihr SwissID-Konto haben, kontaktieren Sie bitte unseren Kundendienst.

  • Wenn Sie den Ausdruck Ihrer Streichliste verloren haben, können Sie jederzeit eine neue Streichliste in Ihrem SwissID-Konto unter «Login-Einstellungen» generieren. Dadurch wird die alte Streichliste ungültig und eine neue generiert.

    Sollten Sie keinen Zugriff auf Ihr SwissID-Konto haben, kontaktieren Sie bitte unseren Kundendienst.

  • Wenn Sie Ihr Passwort fünfmal falsch eingegeben haben, wird Ihr Konto vorübergehend gesperrt. Bitte versuchen Sie es nach 15 Minuten nochmals, setzen Sie Ihr Passwort zurück oder kontaktieren Sie unseren Kundendienst.

  • Für eine einwandfreie Funktion von SwissID muss JavaScript im Browser aktiviert sein.

Mein SwissID-Konto

  • Loggen Sie sich in Ihr SwissID-Konto ein. Unter «Login Einstellungen» können Sie Ihre E-Mail-Adresse jederzeit ändern. Sie erhalten während der Änderung eine E-Mail mit einem Bestätigungscode. Geben Sie den Code ein, um Ihre neue E-Mail-Adresse zu bestätigen. Verwenden Sie danach für das Login Ihre neue E-Mail-Adresse.

    Um sicherzustellen, dass diese Änderungen von Ihnen vorgenommen wurden, erhalten Sie zusätzlich eine Benachrichtigung an Ihre alte E-Mail-Adresse. Falls Sie die Änderungen selbst vorgenommen haben, können Sie diese ignorieren.

    Sollte Ihnen diese Änderung unbekannt sein, hat sich möglicherweise jemand unbefugt Zugriff auf Ihr SwissID-Konto verschafft. Loggen Sie sich in diesem Fall in Ihr SwissID-Konto ein, indem Sie die Funktion «Passwort vergessen?» verwenden. Prüfen Sie danach alle Angaben Ihres SwissID-Kontos. Bei ungewöhnlichen Kontoaktivitäten empfehlen wir Ihnen, das Passwort Ihres SwissID-Kontos zu ändern. 

    Sollten Sie keinen Zugriff mehr auf Ihr SwissID-Konto haben, kontaktieren Sie bitte unseren Kundendienst.

  • Loggen Sie sich in Ihr SwissID-Konto ein. Unter «Login-Einstellungen» können Sie Ihre Mobiltelefonnummer jederzeit ändern. Sie erhalten während der Änderung eine SMS mit einem Bestätigungscode. Geben Sie den Code ein, um Ihre neue Mobiltelefonnummer zu bestätigen. Verwenden Sie danach für das Login Ihre neue Mobiltelefonnummer.

  • Loggen Sie sich in Ihr SwissID-Konto ein. Unter «Login-Einstellungen» können Sie Ihr Passwort jederzeit ändern.

  • Loggen Sie sich in Ihr SwissID-Konto ein. Unter «Persönliche Angaben» können Sie Ihre persönlichen Angaben jederzeit ändern.

  • Sie können Ihr SwissID-Konto jederzeit unwiderruflich löschen. Kontaktieren Sie unseren Kundendienst.

Sicherheit/Datenschutz

  • Sie behalten jederzeit die Kontrolle über Ihre Daten: Sie bestimmen, wer wann was über Sie wissen darf. Um das zu gewährleisten, unterscheidet SwissID verschiedene Vertraulichkeitsstufen, sogenannte Trust-Levels. Diese ermöglichen es Ihnen, selbst zu entscheiden, welche Daten Sie wem preisgeben wollen. Sie können Freigaben auch jederzeit wieder zurückziehen.

  • SwissSign schützt Ihre Daten nach den höchsten E-Banking-Standards, gibt sie nicht unbefugt an Dritte weiter und behält sie in der Schweiz. Sollten Sie Verdacht schöpfen, dass Ihr SwissID-Konto gehackt worden ist, können Sie dieses umgehend sperren. Kontaktieren Sie unseren Kundendienst.

Mobile ID

  • Mit Mobile ID loggen Sie sich einfach und sicher auf verschiedenen Online-Portalen mit Ihrem Mobilgerät ein. Mobile ID kann alternativ zu SMS als zweiter Faktor aktiviert werden. Eine Mobile ID fähige SIM-Karte erhalten Sie bei Ihrem Mobilfunkanbieter.

  • Mobile ID funktioniert nur mit SIM-Karten der neusten Generation. Die Mobile ID fähige SIM-Karte können Sie bei Ihrem Mobilfunkanbieter bestellen.

  • Mobile ID wird von den meisten Schweizer Mobilfunkanbietern unterstützt. Mehr zu Mobile ID finden Sie unter www.mobileid.ch.

  • Mobile ID wird von allen gängigen Endgeräten und mobilen Betriebssystemen wie Apple iOS, Android, Blackberry, Microsoft Windows Phone oder Symbian unterstützt.

  • Mobile ID ist ein sehr sicheres Authentifizierungsmittel, das aus zwei Elementen besteht, der SIM Karte in Ihrem Mobiltelefon und der Mobile ID PIN, die nur Sie persönlich kennen.

  • Sobald Sie eine Mobile-ID-fähige SIM-Karte haben, aktivieren Sie Ihre Mobile ID unter www.mobileid.ch und folgen Sie den Anweisungen.

  • Mobile ID steht Ihnen kostenlos zur Verfügung. Allenfalls verrechnen einzelne Anbieter eine Gebühr für die Nutzung von Mobile ID. Mehr dazu erfahren Sie unter www.mobileid.ch.

  • In diesem Fall müssen Sie bei Ihrem Mobilfunkanbieter Ihren Mobile ID PIN zurücksetzen lassen. Danach müssen Sie Ihre neue Mobile ID bei allen Anwendungen erneut registrieren. Mehr dazu finden Sie unter www.mobileid.ch.

  • Wenn Sie Ihre SIM-Karte gewechselt haben, müssen Sie einen neuen Mobile ID PIN anlegen. Entsprechende Hilfe finden Sie unter www.mobileid.ch.

  • Ja, solange Sie mit einem Mobilfunknetz verbunden sind und der Empfang von SMS funktioniert, können Sie die Mobile ID im Ausland nutzen.

  • Loggen Sie sich dazu in Ihr SwissID-Konto ein. Im Menüpunkt «Login-Einstellungen» können Sie unter «Zwei-Faktor Authentifizierung» die Funktion «Mobile ID» aktivieren.

Geprüfte Identität

  • Mit der geprüften Identität können Sie zukünftig bequem von zu Hause aus unabhängig von der Uhrzeit Geschäfte aus dem alltäglichen Leben tätigen. Es werden laufend neue Onlinedienste dazukommen.

  • Der Bezug der Dienstleistung geprüfte Identität kostet CHF 25.00.- inkl. MWST und ist am Postschalter zu bezahlen.

  • Auf Basis gesetzlicher Auflagen akzeptieren wir für die Identitätsprüfung für viele Länder einen gültigen Reisepass oder auch eine Identitätskarte. Nicht zulässig sind Dokumente wie Ausländerausweis oder Führerausweis. Der jeweilige Ausweis muss die kompletten Angaben zur Person sowie die Unterschrift enthalten.

    Reisepass und Identitätskarte:

    • Schweiz

    Nur Reisepass:

    • Belgien
    • Dänemark
    • Deutschland
    • Finnland
    • Frankreich
    • Griechenland
    • Grossbritannien
    • Irland
    • Italien
    • Kroatien
    • Liechtenstein
    • Niederlande
    • Norwegen
    • Österreich
    • Polen
    • Portugal
    • Schweden
    • Spanien
    • USA

    Weitere Länder und/oder Ausweistypen werden demnächst hinzugefügt.

  • Überprüfen Sie folgende Punkte:
    Das Antragsformular wird an die E-Mail-Adresse gesendet, mit der Sie sich in Ihr SwissID-Konto einloggen. Möchten Sie eine andere E-Mail-Adresse verwenden? Unter «Mein Konto» können Sie Ihre E-Mail-Adresse jederzeit ändern.
    • Prüfen Sie, ob die E-Mail in den Spam-Ordner Ihres E-Mail-Providers verschoben wurde. Falls ja, fügen Sie die Domäne swissid.ch zur Liste sicherer Absender hinzu, damit die E-Mails zukünftig in Ihrem Posteingang angezeigt werden.

    Sollte das Problem weiterhin bestehen, kontaktieren Sie unseren Kundendienst.

  • Loggen Sie sich in Ihr SwissID-Konto ein. Unter «Meine geprüfte Identität» können Sie einfach ein Antragsformular erstellen. Drucken Sie dieses aus und gehen Sie damit und Ihrem gültigen Ausweis in eine Filiale* der Post. Ihre Daten werden dort erfasst und Ihrem SwissID-Konto hinzugefügt.

    *Die Identitätsprüfung am Postschalter wird derzeit als Pilot-Projekt nur in ausgewählten Filialen der Post im Kanton Jura angeboten. Die vollständige Liste der Filialen finden Sie hier.

  • Nein. Die geprüfte Identität von SwissID ist nur für das Ausweisen im Internet vorgesehen.

  • Die geprüfte Identität von SwissID stützt sich heute auf nationale und internationale Richtlinien wie z.B. NIST, ZertES und orientiert sich nach dem neuen E-ID-Gesetz vom Bund, das aktuell in der Vernehmlassung ist

  • Nein. Bei einer Namensänderung in Ihrem Ausweisdokument muss die Identitätsprüfung zwingend neu vorgenommen werden.

  • Bei der Prüfung Ihrer Identität wird auch die eindeutige Kennung Ihres Ausweisdokuments registriert. Haben Sie in der Zwischenzeit ein neues Ausweisdokument, muss die Identitätsprüfung erneut vorgenommen werden.

  • Wenn Sie eine SuisseID mit USB-Stick oder Chipkarte haben, können Sie Ihre geprüfte Identität auf Ihr SwissID-Konto übertragen.

    Loggen Sie sich dazu in Ihr SwissID-Konto ein. Unter "Meine geprüfte Identität" finden Sie den Menüpunkt "Identität von SuisseID übernehmen". Klicken Sie drauf und folgen Sie den Anweisungen.

  • Dies hängt vom Onlinedienst ab. Falls der Onlinedienst SwissID unterstützt, können Sie den Dienst mit Ihrem SwissID-Konto benutzen. Vergewissern Sie sich, dass Sie Ihre geprüfte Identität auf Ihr SwissID-Konto übertragen haben.

  • Die Identitätsprüfung am Postschalter wird derzeit als Pilot-Projekt nur in den folgenden Filialen der Post im Kanton Jura angeboten:

    PLZ

    Bezeichnung

    Gemeinde

    Kanton

    2942

    Alle

    Alle

    Jura

    2926

    Boncourt

    Boncourt

    Jura

    2882

    St-Ursanne

    Clos du Doubs

    Jura

    2950

    Courgenay

    Courgenay

    Jura

    2830

    Courrendlin

    Courrendlin

    Jura

    2852

    Courtételle

    Courtételle

    Jura

    2800

    Delémont 2 Ville

    Delémont

    Jura

    2800

    Delémont 1

    Delémont

    Jura

    2854

    Bassecourt

    Haute-Sorne

    Jura

    2855

    Glovelier

    Haute-Sorne

    Jura

    2718

    Lajoux JU

    Lajoux (JU)

    Jura

    2340

    Le Noirmont

    Le Noirmont

    Jura

    2345

    Les Breuleux

    Les Breuleux

    Jura

    2900

    Porrentruy 1

    Porrentruy

    Jura

    2350

    Saignelégier

    Saignelégier

    Jura

    2824

    Vicques

    Val Terbi

    Jura

Haben Sie keine passende Antwort gefunden? Kontaktieren Sie unseren Kundendienst.