Ein Service der Schweizerischen Post

Mit SwissID einfach und sicher auf das elektronische Patientendossier zugreifen

Hauptbereich

Elektronisches Patientendossier

SwissID ist der sichere Zugang zu Ihrem elektronischen Patientendossier

Mit dem elektronischen Patientendossier können Sie Ihre medizinischen Dokumente jederzeit online und rund um die Uhr abrufen oder gegenüber Gesundheitsfachpersonen zugänglich machen. Damit Sie sich online eindeutig und sicher ausweisen können, erfolgt das Login mittels SwissID.

Das elektronische Patientendossier liegt bei den Stammgemeinschaften. Mittels SwissID erhalten Privatpersonen einen sicheren Zugang dazu und können ihre Daten mit Gesundheitsfachpersonen teilen.

Und so gelangen Sie zu Ihrem elektronischen Patientendossier

  • 1

    Antragsformular ausfĂĽllen


    Loggen Sie sich in Ihr SwissID-Konto ein oder richten Sie ein neues Konto ein.

    Anschliessend können Sie das EPD-Antragsformular herunterladen und ausfüllen.

    Bitte vergessen Sie nicht, Ihre ausdrĂĽckliche Zustimmung zum Zugriff auf das elektronische Patientendossier zu geben.

  • 2

    Persönliche Vorsprache


    Gehen Sie zur nächstgelegenen Identifizierungsstelle, die für das EPD zertifiziert ist, um Ihr Antragsformular und eine Kopie Ihres Ausweises bestätigen zu lassen.

  • 3

    Patientendossier eröffnen


    Sie können jetzt Ihr elektronisches Patientendossier bei der entsprechenden Stammgemeinschaft eröffnen.

    Informationen dazu erhalten Sie direkt bei Ihrer Stammgemeinschaft (siehe unten).

Diese Stammgemeinschaften setzen auf das SwissID-Login

  • Logo der Stammgemeinschaft «xsana»
  • Logo der Stammgemeinschaft «Cara»
  • Logo der Stammgemeinschaft «eHealthAargau»
  • Logo der Stammgemeinschaft «mon dossier santé»
  • Logo der Stammgemeinschaft «ehti»

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Gibt es ein Mindestalter, um das elektronische Patientendossier nutzen zu können?

Um ein Patientendossier eröffnen zu können, ist eine geprüfte SwissID-Identität erforderlich. Diese kann altersunabhängig angelegt werden (swissid.ch/locations). Um das eigentliche Patientendossier bei der Stammgemeinschaft zu eröffnen, muss ein Mindestalter von 16 Jahren erreicht sein. Je nach Stammgemeinschaft ist es mittels Einwilligung des gesetzlichen Vormunds auch bereits ab 12 Jahren möglich, ein ePD zu eröffnen. Erkundigen Sie sich bei ihrer Stammgemeinschaft, welche Vorgaben erfüllt werden müssen.

Welche Voraussetzungen muss mein SwissID-Konto erfĂĽllen, damit ich auf das elektronische Patientendossier zugreifen kann?

Um mit Ihrem SwissID-Konto auf das elektronische Patientendossier zugreifen zu können, muss Ihre Identität persönlich durch eine für das elektronische Patientendossier zertifizierte Identifikationsstelle überprüft worden sein. Ausserdem muss auf dem Antragsformular der Zugang zum elektronischen Patientendossier beantragt worden sein. Eine Übersicht über die Identifikationsstellen finden Sie unter swissid.ch/locations

Ich habe bereits eine Identität, die persönlich geprüft wurde, aber mir wird mitgeteilt, dass meine Identität noch nicht für den Zugriff auf das elektronische Patientendossier freigeschaltet bzw. qualifiziert ist, woran liegt das?

Neben einer persönlich geprüften Identität gibt es weitere Voraussetzungen, um auf das elektronische Patientendossier zugreifen zu können. Weitere Informationen hierzu finden Sie in den anderen FAQs auf dieser Seite.